Fischbällchen

Rezept aus der Sendung: Biblische Fischgerichte

 

10fischbaellchen

 

Zutaten:
4 Scheiben altbackenes Weizenvollkornbrot
ohne Kruste
100 ml Milch
1-2 fein gehackte Zwiebeln
4 EL Butter
4 EL Weizenvollkornmehl
1 TL Salz
weißer Pfeffer
½ TL Senfpulver
75 ml Wasser
600 g vorgegartes Weißfischfilet
4 mittlere Dillgurken
1 EL Dillgurkensud
1 Ei
75 g Paniermehl
Pflanzenöl zum Braten

 

Zubereitung:

Die Brotscheiben in Milch einweichen und im Mixer zu Brei pürieren.

Die Zwiebeln häuten, in kleine Würfel schneiden und in Butter braten, bis sie weich sind und beginnen, Farbe anzunehmen. Mit Mehl überstäuben, salzen, pfeffern und Senf mit der Milch unterrühren. Von der Kochstelle nehmen.

Das Fischfilet zerpflücken. Mit dem pürierten Brot, der Zwiebelwürzmischung, den klein gehackten Dillgurken und deren Saft zu einem glatten Teig vermengen.

Mit nassen Händen Bällchen daraus formen, im verschlagenen Ei, dann im Paniermehl wenden und in heißem Öl goldgelb braten.

Die Fischbällchen mit Joghurt servieren.

-Druckversion dieses Rezepts-

Tags:

Eine Antwort zu “Fischbällchen”

  1. Markus Wöckel sagt:

    Ich habe gestern die Sendung gesehen, da ich als Koch das Thema spannend finde. eine Super Idee. Ich bringe heute die Fischbällchen mit biblischem Hintergrund auf den Tisch. Mal sehen, was meine Esser dazu sagen. Schö wäre, wenn zu den einzelnen Gerichten noch der biblische Hintegrund wie in der Sendung kurz erwähnt wäre.

    Beste Grüße und Shalom

    Markus

Hinterlasse eine Antwort